General Business Terms

Effective December, 20th, 2010
Language: English | Deutsch

§ 1 scope/area of agreement

These general business terms are valid in the current version for the online agreement between “Margraf Mineral”Jürgen Margraf(=offerer) and the orderer of goods of the internet-shop (www.margrafminerals.com) of Jürgen Margraf. Contract partner is Jürgen Margraf,Hochstrasse 15,82481 Mittenwald, Deutschland. USt-IDNr. DE 162449565 The contract is made in German- respectively English language.German law is here valid under exclusion of UN buyer- rights. Business terms of the orderer contrary or deviating  to the following have no right of application.

§ 2 offer and contract formation

(1) The presentation of the goods in the internet-shop is not a binding offer of the offerer for the formation of a contract.The customer is,herewith,only called upon to make an offer by an order. (2) Through the sending of an offer in the internet-shop the buyer gives a binding offer-towards the formation of a contract-.By sending the order the buyer agrees to these business terms as well as for the legal relation with the offerer solely binding. (3) After reception of the order at the offerer the buyer will receive a confirmation-Email. With this Email the acception of the offer is declared.The goods are reserved for 14 calendar days after despatch of the confirmation Email.In case there will be no payment  by the buyer the contract will be invalid. (4)For the order the based prices are valid for the tangible order.An order does not come into existence,if the price is,already at first sight recognisebly wrong or there would be an anullment  right valid for the offerer with regards to a misquotation.

§ 3 Prices and payment

(1) All stated prices are endprices,which include the actual legal value added tax(VAT). The prices are shown in EURO. (2) payment options
  • per PayPal (preferred way of payment)
  • per credit-card:Mastercard or VISA Card. At display of credit-cards the account of the buyer will be charged within 3 days.
  • per prepayment: in case pre-payment is desired or explicit agreed upon,the buyer is bound and committed to pay the price immeditately after contract formation by money transfer on the account of the offerer.
(3) The buyer has only the right for summation in so far that his counter claims are legallybinding or undisputable.For the execution of right of retention he is only entitled, if his counterclaim is of the same contract agreement.

§ 4 Dispatch and taking over of risk

(1) The dispatch of the goods is carried through from the stock of the offerer within 5 days after reception of payment.The gooods are delivered by DHL, UPS or DPD. Special requests of the buyer can be given at this order. (2) The dispatch/shipping costs are to be payed by the buyer.They include a shipping in- surence,in case it is wished by the buyer. (3) Should the buyer receive a mineral which is damaged,he has to inform the offerer within 3 days after reception of the goods- in written (letter or Email) (4) For the danger of ruin,loss,stealing/purloinment or damage of the goods the legal regulations are valid.

§ 5 Customs

For shippings outside of the European Union might be customs fees. These fees have to be payed by the buyer.

§ 6 Reservation of proprietary rights

(1) The offerer reserves the property of the delivered goods until the goods are fully payed. During this reserved reservation of proprietary the buyer is not allowed to sell the goods (in the following called: goods subject to the retention of title) or to take any advantage of the goods. (2) At access of third parties-in particular bailiffs- to the goods subject to retention of title the buyer will immediately point out to the property of the offerer and let him know immediately, so that he can carry through his property rights (3) At violation of the contract of the buyer,in particular arrears/delay of payment, the offerer is entitled to reclaim the goods subject to the retention of title,in so far that he has stepped back from the contract.

§ 7 Cancellation policy/right of return

The offerer is zealous,to show the minerals on the image as close to nature as possible. The buyer,however,should rethink that the colours can deviate indeed on the screen. As far as damages of  the minerals are concerned it will be indicated separately (1) The buyer is asked to have a close look at the images and address to the offerer in case there are questions.Gladly,the offerer is willing to offer further information. (2) In case,the buyer is,however,disatisfied with the buy, there is the possibility to cancel/unsay the contract within 14 calendar days after receipt of the goods without indication of reasons by letter or Email to Jürgen Margraf Hochstrasse 15 82481 Mittenwald Deutschland juergen[at]margrafminerals.com For the keeping of term the timely dispatch of the cancellation/counter order is sufficient. (3) In case of a valid cancellation the mutual received deliverables are to be refunded and in case of advantage taking (eg.interest) to be returned.In case the buyer can not return the received goods totally,partly or only in deteriorated condition,he has to give compensation of value to the offerer. (4) For the return of the goods we ask you to use the same packaging.The costs and the transportation insurance at the height of the purchasing price for each sending back have to be payed by the buyer.For the buyer a transportation insurance at the height of the full purchasing price is mandatory. (5) The refund of the purchasing price will be carried out on an account given by the buyer and will be not later than at least 10 days after reception of the sent back goods.

§ 8 Guarantee

(1) At deficiencies of the delivered goods the buyer is due to the legal rights. (2) For compensation rights of the buyer,however,the special regulations of § 9 of this AGB (general business terms) are valid.

§ 9 Liability and damage compensation

(1) Compensation claims of the buyer due to obvious deficiencies of the delivered goods are exempted,if he does not inform the offerer about the deficiency within a short term of two weeks after receipt of the goods. (2) Liability for compensation through the offerer ,no matter for what legal reason (in particular at arrears,deficiencies or other neglect of duty) is limited to the contract typical,forseeable damage. (3) The above mentioned liability restrictions are not valid for a liability due to behaviour on purpose or act of gross neglicence,for guaranteed quality features,due to violation of life ,the body or health or according to the product liability law.

§ 10 Data protection

(1) the individual-related data are brought by the offerer and are used only for the handling of the order.The data are kept strictly confidential and secured against un- authorized access.A data transfer to third persons(e.g.delivery people/customs) will only be made if this is necessary for the order fulfillment. (2) In case the buyer has activated the newsletter subscription these data can,under attention of the data protection regulations,be used for own commmercial purposes of the offerer until cancellation of the newsletter.

§ 11 Freedom of choice and place of jurisdiction

(1) For the legal relations between the offerer and the buyer the legal right of the “Bundesrepublik Deutschland” is valid. The use of UN sale of goods law is excluded. (2) Place of jurisdiction for all legal disputes with regards to the contract agreement between the buyer and the offerer is the place of the offerer.

§ 12 Salvatorious clause

Sould one of these regulations of this general business terms be unvalid, the efficacy of the other regulations are untouched.

Online-Verkaufsvertrag Margrafminerals, AGB

§ 1 Allgemeines   

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die ausschließliche Grundlage für sämtliche zwischen Jürgen Margraf, Hochstrasse 15, 82481 Mittenwald, Deutschland juergen@margrafminerals.com (fortan: „Anbieter“), und deren Kunden über den Online-Shop http://margrafminerals.combegründeten Rechtsverhältnisse dar. (2) Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind ausschließlich Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, d. h. natürliche Personen, die das jeweilige Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. (3) Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der im Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Diese sind unter http://margrafminerals.com/generalbusinesstermsin speicherbarer und aus­druckbarer Fassung kostenlos abrufbar.

§ 2 Vertragsschluss  

(1) Die Darstellung der Waren im Online-Shop beinhaltet kein bindendes Angebot des Anbieters. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden, dem Anbieter ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. (2) Jede Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über die bestellte Ware dar. Der wesentliche Vertragsinhalt wird dem Kunden unmittelbar vor der verbindlichen Bestellung klar und verständlich in hervorgehobener Weise dargestellt. Durch Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“ im Online-Shop gibt der Kunde sein verbindliches Angebot zum Erwerb der Waren ab. Durch Anklicken des Buttons „AGB akzeptieren“ erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an. (3) Der Anbieter wird den Zugang der Bestellung des Kunden per E-Mail bestätigen. Diese Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. (4) Der Kaufvertrag kommt erst zustande, indem der Anbieter dem Kunden eine ausdrückliche Auftragsbestätigung übermittelt.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Alle Preisangaben im Online-Shop des Anbieters sind Bruttopreise inkl. USt. Zusätzlich zum Warenpreis anfallende Kosten für Zahlung und Versand werden dem Kunden klar und verständlich in hervorgehobener Weise unmittelbar bevor er seine Bestellung aufgibt deutlich mitgeteilt. (3) Der Kaufpreis ist ohne Abzug bei Lieferung fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung dieses Termins in Verzug. (4) Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt nach Wahl des Kunden per Vorkasse oder Kreditkarte, per Nachnahme oder auf Rechnung.

§ 4 Lieferung, Gefahrübergang, Eigentumsvorbehalt

(1) Die Lieferung der Ware erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Ware, die der Anbieter vorrätig hat, kommt innerhalb von 5 Werktagen zum Versand. Bei nicht vorrätiger Ware ist im Online-Shop die voraussichtliche Lieferzeit angegeben. (2) Die Auslieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Anbieters. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit Übergabe an den Kunden auf diesen über. (3) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters. (4) Sollte die bestellte Ware trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrages des Anbieters nicht rechtzeitig oder gar nicht mehr lieferbar sein, wird der Anbieter den Kunden unverzüglich darüber informieren. Dem Kunden steht es in einem solchen Fall bei Verzögerung der Lieferung frei, auf die bestellte Ware zu warten oder vom Vertrag zurückzutreten; bei Unmöglichkeit der Lieferung sind beide Parteien berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Fall eines Rücktritts werden dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet. (5) Der Anbieter ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Bei Erbringung einer Teilleistung auf Veranlassung des Anbieters entstehen keine zusätzlichen Versandkosten. Zusätzliche Versandkosten werden nach Maßgabe des § 3 Abs. 1 nur erhoben, wenn die Teillieferung auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden erfolgt.

§ 5 Rechte des Kunden bei Mängeln

(1) Hinsichtlich Art, Umfang und Beschaffenheit der Ware sind ausschließlich die in der Auftragsbestätigung gemachten Angaben maßgeblich. Anderweitige öffentliche Äußerungen des Anbieters, des Herstellers oder deren Gehilfen sind für die vereinbarte Beschaffenheit der Ware unbeachtlich. (2) Die Rechte des Kunden bei Mängeln auf Nacherfüllung, Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Kaufpreises bestimmen sich nach den gesetzlichen Regelungen. Für etwaige Schadenersatzansprüche neben der Leistung und statt der Leistung gilt die Regelung in § 6.

§ 6 Haftung

(1) Der Anbieter haftet nicht für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten oder Garantien betreffen oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz begründen. (2) Sofern der Anbieter auch für leichte Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung der Höhe nach auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt. (3) Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung von gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und Erfüllungsgehilfen des Anbieters. (4) Der Anbieter haftet nicht für die Funktionsfähigkeit von Datennetzen, Servern oder Datenleitungen zu seinem Rechenzentrum und die ständige Verfügbarkeit seines Online-Shops.

§ 7 Aufrechnung

Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder unbestritten sind.

§ 8 Datenschutz

(1) Die vom Kunden im Rahmen seiner Bestellung freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten werden ausschließlich unter Beachtung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) verwendet. (2) Personenbezogene Daten des Kunden werden nur erhoben, sofern und soweit der Kunde solche Daten bei der Nutzung des Online-Shops dem Anbieter freiwillig mitteilt. Verarbeitung und Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgen nur, soweit dies zur Durchführung des Vertragsverhältnisses zwischen dem Anbieter und dem Kunden notwendig ist. Die Daten werden daher an das mit der Auslieferung beauftragte Versandunternehmen sowie – falls erforderlich – an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. (3) Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten. (4) Der Anbieter behält sich vor, für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Angebote unter Verwendung von Pseudonymen mittels der erhobenen Kundendaten Nutzungsprofile zu erstellen. Der Kunde ist jederzeit berechtigt, dieser Verwendung seiner Nutzungsdaten zu widersprechen. (5) Der Inhalt der datenschutzrechtlichen Unterrichtung im Sinne dieses § 8 ist für den Kunden jederzeit unter http://margrafminerals.com/generalbusinessterms abrufbar. (6) Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Kundendaten, zu Auskünften, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie der Widerruf erteilter Einwilligungen können an den Anbieter unter der in § 1 Abs. 1 dieser AGB angegebenen Anschrift gerichtet werden.

§ 9 Widerrufsrecht 

(1) Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn dem Kunden die Ware vor Fristablauf überlassen wurde durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt einer Belehrung über das Widerrufsrecht in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an den Anbieter. (2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. (3) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, muss der Kunde dem Anbieter insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung ist Wertersatz nur zu leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) kann die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklärt werden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf Gefahr des Anbieters. Der Kunde trägt die regelmäßigen Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen muss der Kunde innerhalb von 30 Tagen nach Absendung seiner Widerrufserklärung erfüllen.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die Anwendbarkeit zwingender Normen des Staates, in dem der Kunde bei Vertragsschluss seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleibt von dieser Rechtswahl unberührt. (2) Sofern eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die wirtschaftlich und rechtlich dem am Nächsten kommt, was die Parteien mit der ursprünglichen Regelung beabsichtigt haben. Dies gilt auch für etwaige Vertragslücken.
ИТ новости
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
548